Wir sind

Toranj Lübecker Kulturverein e.V.

Wir schaffen Möglichkeiten für Austausch, vereinen Menschen und fördern die Toleranz unserer Gesellschaft.

der gedanke hinter toranj

Wer wir sind

Der „Toranj – Lübecker Kulturverein e.V.“ diente seit seiner Gründung 2015, anfangs auch unter anderem Namen, als Ort der Zusammenkunft und des Austausches für die in Lübeck lebenden IranerInnen mit Fluchterfahrung und hatte das Ziel, den deutschen Freunden die iranische Kultur näher zu bringen.

Heute ist er allerdings eine interkulturelle Gemeinschaft ohne jegliche nationalistische Haltung.

Das bedeutet, es findet weder durch den Namen noch durch den Zweck des Vereins eine Form der Ausgrenzung gegenüber Freunden mit deutscher, syrischer, kurdischer, afghanischer oder anderer Herkunft statt.
Jeder ist herzlichst willkommen!

Wo Toranj ansetzt

Was wir tun

Wir glauben, dass Kultur keine nationalen Grenzen hat und unterstützen mit unseren Veranstaltungen das aufeinandertreffen vieler verschiedener Menschengruppen.

Das Ziel ist es, Möglichkeiten für Austausch zu schaffen und dann mithilfe von Denkanstößen, Diskussionen und Bildung in gesellschaftlich relevanten Bereichen Missverständnisse zu klären und Akzeptanz sowie Toleranz zu fördern.
Wir sehen die Vielfalt als einen Gewinn für unsere Gesellschaft und leisten so unseren Teil zur Integration.

Es zählen bereits jetzt schon zahlreiche MitgliederInnen zu unserem Verein und wir freuen uns über jeden neuen/ jede neue WegbegleiterIn zur Verstärkung.

der gedanke hinter toranj

Wer wir sind

Der „Toranj – Lübecker Kulturverein e.V.“ diente seit seiner Gründung 2015, anfangs auch unter anderem Namen, als Ort der Zusammenkunft und des Austausches für die in Lübeck lebenden IranerInnen mit Fluchterfahrung und hatte das Ziel, den deutschen Freunden die iranische Kultur näherzubringen.

Heute ist er allerdings eine interkulturelle Gemeinschaft ohne jegliche nationalistische Haltung.

Das bedeutet, es findet weder durch den Namen noch durch den Zweck des Vereins eine Form der Ausgrenzung gegenüber Freunden mit deutscher, syrischer, kurdischer, afghanischer oder anderer Herkunft statt.
Hier mehr über unseren Vorstand erfahren.

Wo Toranj ansetzt

Was wir tun

Wir glauben, dass Kultur keine nationalen Grenzen hat und unterstützen mit unseren Veranstaltungen das aufeinandertreffen vieler verschiedener Menschengruppen.

Das Ziel ist es, Möglichkeiten für Austausch zu schaffen und dann mithilfe von Denkanstößen, Diskussionen und Bildung in gesellschaftlich relevanten Bereichen Missverständnisse zu klären und Akzeptanz sowie Toleranz zu fördern.
Wir sehen die Vielfalt als einen Gewinn für unsere Gesellschaft und leisten so unseren Teil zur Integration.

Es zählen bereits jetzt schon zahlreiche MitgliederInnen zu unserem Verein und wir freuen uns über jeden neuen/ jede neue WegbegleiterIn zur Verstärkung.

„Den Verein machen die unglaublich herzlichen Menschen aus! Vielen Dank für eure tolle Arbeit.“

Loa

„Kulturen verbinden! Dafür steht Toranj, weshalb ich sehr stolz darauf bin, Teil des Vereins zu sein.“

Rasoul

„Toranj dient vielen als Ort für Zusammenkunft und Unterstützung. Jeder trägt etwas dazu bei.“

Maryam

Spiel, Spaß, Spannung

Projekt des Jahres

Mit unserem Projekt „Spiel, Spaß, Spannung – Gemeinschaft für Alle“ möchten wir verschiedenste Menschen zusammenbringen, um den Austausch und Teamgeist spielerisch zu fördern. Für das Projekt sind 15-20 „Spieltreffen“ geplant, bei welchen wir jeweils ein kulturtypisches (Gesellschafts-) Spiel realisieren.
Es steht stets der gemeinsame Spaß und das ungezwungene Erleben der anderen kulturellen Elemente im Vordergrund, wodurch neue Freundschaften gewonnen, Vorurteile abgelegt und die Toleranz der Gesellschaft gefördert werden.

Die interkulturellen Begegnungen werden von uns inklusionsorientiert organisiert, sodass jeder die Chance hat, dabei zu sein (unabhängig vom Geldbeutel, einer körperlichen Einschränkung oder einer fehlenden Kinderbetreuung). Chancengerechtigkeit, auch in der Freizeitgestaltung, ist für uns ein großes Anliegen.

Auch ihr könnt aktive Veranstalter*innen werden! Wir freuen uns auch auf Eure Ideen und Vorstellungen eines Spiels für weitere Termine bis Ende März 2022.

Neues & Wichtiges

Folgt uns für Neuigkeiten
auf Facebook

Dritte persischsprachige Buchvorstellung und Lesung ohne Zensur in Lübeck📚📙📘📗📚Auch in diesem Sommer findet in Lübeck eine persischsprachige Buchvorstellung und Lesung statt. Alle Interessierten sind dazu am Freitag, 27. Mai 2022, von 15 bis 20 Uhr in IKB – Haus der Kulturen, Parade 12, 23552 Lübeck, eingeladen.Auf dieser Messe präsentieren die im Ausland aktiven iranischen Verlage Bücher in Persisch, auf Deutsch sowie zweisprachige Literatur. Die Bandbreite reicht von Romanen über Theaterstücke bis zu historischen Aufsätzen und Themen aus den Sozialwissenschaften.Einige Autoren begleiten die Verleger und werden persönlich anwesend sein. Sie stellen ihre Bücher vor und diskutieren über den Status der persischen Literatur.Dies ist eine einmalige Gelegenheit, unzensierte persische Literatur zu entdecken, zu unterstützen und zu fördern. Die Teilnehmenden haben so auch die Möglichkeit, die Verleger und Autoren persönlich kennenzulernen und signierte Bücher zu kaufen☺️Die Veranstaltung wird von einigen im Ausland tätigen iranischen Verlegern organisiert. Unterstützt werden sie von:- Literaturserei 86 Lübeck-Toranj Lübecker Kulturverein e.V.- Interkulturelle Begegnungsstätte e.V.- Haus der Kulturen Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.Die Veranstaltung wird im Freien stattfinden. Es wird auf die Einhaltung der aktuellen Hygieneregeln geachtet. ... See MoreSee Less
View on Facebook